02 | Fachbereiche  



           
 

Handtherapie:

 
           
   

Wir behandeln Menschen mit Erkrankungen und Verletzungen der Hand und Handwurzel sowohl konservativ als auch nach Operationen.

 
           
   

• Brüche
• Luxationen
• Sehnenverletzungen
• Rheumatische
  Erkrankungen

• Arthrose/Arthritis
• Morbus Dupuytren
• Sehnenscheidenerkrankungen
• Amputationen

• Mobilisierung nach
  Ruhigstellung
• Narbenbehandlung
• Karpaltunnelsyndrom

 
           
   
 
 
           
           
 
Handschienen zur therapeutischen Behandlung
 
           
   

In unserer Praxis ist eine maßgenaue Einzelanfertigung und Anpassung von Funktions- und Lagerungsschienen möglich. Eine Schiene kann nicht nur nach handchirurgischen Eingriffen, sondern
auch unsere Therapiearbeiten Korrektur und Vermeidung von Gelenkfehlstellungen und Fehlbelastungen bei Erkrankungen des rheumatischen Formenkreises verordnet werden. Die Schiene wird individuell und direkt am Patienten gefertigt und an den Behandlungsfortschritt angepasst. In der anschließenden Therapie soll die betroffene Hand zur möglichst ursprünglichen Funktion zurückgeführt werden, Über- und Fehlbelastungen vermieden, sowie Schmerzen vermindert oder reduziert werden. Schwerpunkte der Behandlung sind die Narbenbehandlung, der Abbau von Empfindungen wie Kribbeln und Taubheit, die Erweiterung des Bewegungsausmaßes sowie die Verbesserung der Handkraft und Geschicklichkeit.
Dabei arbeiten die Therapeuten auf der Grundlage aktuellster medizinischer Erkenntnisse sowie bewährter konventioneller und alternativer Heilmethoden. Das notwendige Spezialfachwissen dafür wird regelmäßig erweitert und aktualisiert.

 
           
   
 
           
           
   

Neben der direkten Behandlung erfolgt auch Gelenkschutztraining, Beratung und Herstellung von Hilfsmitteln bei bleibenden oder vorübergehenden Einschränkungen, die Anleitung und Vermittlung von Heimübungsprogrammen.
Sowie die Unterstützung der beruflichen  Rehabilitation durch Belastungserprobung und -aufbau.

 
   

 

   
   

 

   
           
   
Ergänzend:


Thermotherapie = Wärme- oder Kälteanwendung zur Schmerzreduzierung, Durchblutungsförderung, verbesserten Gewebeversorgung, Muskelspannungsregulation.

 
           
           
Therapeutisches Kompetenzzentrum Bettina Kramer :: Albert-Kuntz-Str. 30 b :: 04808 Wurzen :: Tel.: 0 34 25 - 85 68 44